Fasent 2016 in Münchweier

Die Münchweirer Fasent ist weit über die Ortsgrenzen bekannt. Wie gewohnt gibt es auch 2016 wieder etliche Veranstaltungen bei denen wir aktiv tätig sind. Hier das "Münchweirer Narrenblättli" als pdf-Datei.

Am 04.02.2016, dem "Schmutzige Dunschdig", wird wieder der Narrenbaum bei der Gelruewe-Königin gestellt und anschließend beim "Hemdklunker" mitgewirkt. Der "Hemdklunker" startet um 19:00 Uhr am Rathaus, führt zur Gelruewe-König und endet mit der Schlüsselübergabe durch die Ortsvorsteherin am Rathaus. Nach dem Umzug sind sämtliche Wirschaften und Stände in Münchweier geöffnet und laden zu einer abendlichen "Stroßefasent" ein.

Am 06.02.2016, dem "Fasentsamschdig", richten die Gelruewe-Königin und ihr Prinz beim "Hallenschwoof" ab 20:00 Uhr in der Festhalle eine Rede an ihr Narrenvolk. Außerdem wird beim "Hallenschwoof" bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt.

Am 07.02.2016, dem "Fasentsundig", findet der große Umzug um 14:00 Uhr durch den Ort statt. Etliche örtliche "Fasentgruppen" und viele befreundete Musikgruppen und Narrenzünfte stellen Jahr für Jahr einen einmaligen Umzug auf die Beine. Nach dem Umzug findet in den Münchweirer Gassen noch eine bunte "Stroßefasent" statt.

Am 09.02.2016, dem "Fasentzischdig" neigt sich die Fasentwoche dem Ende. Zuerst stehen auf dem Kinderumzug ab 14:30 Uhr und dem Kindernachmittag die Kleinen im Vordergrund. Später feiern die Großen beim "Hielerumzug" ab 19:30 Uhr (Treffpunkt Rathaus) durch Münchweier, mit der "Fasentverbrennung" auf dem Schulvorhof und dem anschließendem "Kehrausball" in der Halle den Abschied der Fasent 2016.

Die Umzugsaufstellung für den großen Fasentsundig Umzug wird noch bekannt gegeben.