Pressebericht zur Jahreshauptversammlung 2017

Hier ein Pressebericht zu unserer Jahreshauptversammlung 2017:

Lahrer Zeitung

Fasent 2017 in Münchweier

Die Münchweirer Fasent ist weit über die Ortsgrenzen bekannt. Wie gewohnt gibt es auch 2017 wieder etliche Veranstaltungen bei denen wir aktiv tätig sind. Hier das "Münchweirer Narrenblättli" als PDF-Datei.

Am 23.02.2017, dem "Schmutzige Dunschdig", wird wieder der Narrenbaum bei der Gelruewe-Königin gestellt und anschließend beim "Hemdklunker" mitgewirkt. Der "Hemdklunker" startet um 19:00 Uhr am Rathaus, führt zur Gelruewe-König und endet mit der Schlüsselübergabe durch die Ortsvorsteherin am Rathaus. Nach dem Umzug sind sämtliche Wirschaften und Stände in Münchweier geöffnet und laden zu einer abendlichen "Stroßefasent" ein.

Am 25.02.2017, dem "Fasentsamschdig", richten die Gelruewe-Königin und ihr Prinz beim "Hallenschwoof" ab 20:00 Uhr in der Festhalle eine Rede an ihr Narrenvolk. Außerdem wird beim "Hallenschwoof" bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt.

Am 26.02.2017, dem "Fasentsundig", findet der große Umzug um 14:00 Uhr durch den Ort statt. Etliche örtliche "Fasentgruppen" und viele befreundete Musikgruppen und Narrenzünfte stellen Jahr für Jahr einen einmaligen Umzug auf die Beine. Nach dem Umzug findet in den Münchweirer Gassen noch eine bunte "Stroßefasent" statt. Hier die Umzugsaufstellung.

Am 28.02.2017, dem "Fasentzischdig" neigt sich die Fasentwoche dem Ende. Zuerst stehen auf dem Kinderumzug ab 14:30 Uhr und dem Kindernachmittag die Kleinen im Vordergrund. Später feiern die Großen beim "Hielerumzug" ab 19:30 Uhr (Treffpunkt Rathaus) durch Münchweier, mit der "Fasentverbrennung" auf dem Schulvorhof und dem anschließendem "Kehrausball" in der Halle den Abschied der Fasent 2017.

Jahreshauptversammlung am 24.06.2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gelruewe-Ritter Münchweier e.V. findet am Samstag, den 24. Juni 2017 um 20:00 Uhr im Gasthaus Rebstock statt. Hierzu sind alle Mitglieder sowie Freunde und Gönner des Vereins herzlich eingeladen.

Tagesordnung:  
   1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
   2. Bericht des Schriftführers
   3. Bericht der Rechnerin
   4. Stellungnahme der Kassenprüfer
   5. Bericht des Häs- und Kleiderwarts
   6. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
   7. Neuwahlen
   8. Wünsche und Anträge
   9. Verschiedenes

Wünsche und Anträge können bei der Rechnerin Sabine Gwarys einreicht werden.

Unter dem Punkt Verschiedenes werden u.a. die „Sommertermine 2017“, die „Häs- und Maskenbestellungen für die Fasentkampagne 2018“ durchgesprochen.

Die Vorstandschaft der Gelruewe-Ritter freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung.

Dankeschön!!!

Für die einzigartige Unterstützung bei unserer Jubiläumsfeier vom 13. bis 15. Januar 2017 möchten wir uns bei allen Helfern sehr herzlich bedanken. Ohne euch hätte dieses Fest nicht stattgefunden!

Außerdem möchten wir Bürgermeister Bruno Metz für die Schirmherrschaft, Pfarrer Martin Kalt für die Narrenmesse, der kompletten Ortsverwaltung Münchweier, den Werbepartnern, den Standbetreibern, der freiwilligen Feuerwehr, dem DRK und allen weiteren Vereinen aus Münchweier unseren großen Dank aussprechen. Es hat sich wieder gezeigt, dass es in Münchweier einen besonders ausgeprägten Zusammenhalt gibt.

Nicht zuletzt gilt unser Dank auch der Bevölkerung und den Anwohnern, die unser Fest so zahlreich besuchten und eventuell entstandene Unannehmlichkeiten tolerierten. Vielen Dank!

Mit närrischen Grüßen
Die Narrenzunft Gelruewe-Ritter

Sommertermine 2017

Am Samstag, 01. Juli 2017 richtet die Narrenzunft aus Ringsheim das „Spiel ohne Grenzen“ der Südringvereine aus.

Zum Nachtturnier des Sportvereins Münchweier am Freitag, 07. Juli 2017 möchten wir auch dieses Jahr eine Mannschaft melden.

Das Hüttenwochenende findet vom 20. bis 22. Oktober 2017 im Gruppenhaus „Pflug“ in Triberg (Homepage) statt.

Presseberichte zum Jubiläum

Hier ein paar Presseberichte zu unserem Jubiläum:

Badische Zeitung

Lahrer Zeitung

Ettenheimer Stadtanzeiger (Titelseite und Seite 10)

Sobald wir unsere Bilder sortiert und die besten ausgewählt haben, gibt es in unserer Galerie auch ein paar zu bewundern. Bis dahin müsst ihr euch noch gedulden.